Wissenswertes


Erholsam schlafen mit Melatonin

Erholsam schlafen mit Melatonin!
Der Frust nimmt zu – es wird immer später. Doch es klappt einfach nicht, sich fallen zu lassen, der Müdigkeit hinzugeben und endlich mal wieder wie ein Murmeltier durchschlafen. Rund 25 Millionen Menschen leiden in Westeuropa an Ein- und Durchschlafstörungen.

Betroffene können einfach nicht die Augen zu machen trotz großer Müdigkeit, andere wälzen sich unruhig lange im Bett oder wachen ständig wieder auf. Schlaflosigkeit ist die Folge. Schlafstörungen sind vielfältig. Ein erholsamer Schlaf wird häufig durch berufsbedingte oder aber private Stress-Situationen unterbunden. Man kommt nicht zur Ruhe und die Gedanken drehen sich im Kreis. Auch falsches Essen vor dem Zubettgehen und zu viel Alkohol bringt uns um den gesunden und angenehmen Schlaf. Stundenlanges Fernsehen oder übermäßiger Sport am Abend kann sich negativ aufs Einschlafen auswirken. Ebenso wie Helligkeit im Schlafzimmer, störende Lärmquellen oder ungünstige Temperaturen. Auch der gerade auf Fernreisen einsetzende Jetlag führt oftmals zu Schlafproblemen. Lassen sich Schlafstörungen nur medikamentös behandeln oder sind schon mit natürlichen Mitteln Besserungen zu erreichen, um erholsam in den Tag zu starten? Nacht-Milchkristalle enthalten natürliches Melatonin, dem sogenannten Schlafhormon.

Melatonin ist ein Metabolit des Tryptophanstoffwechsels. Seine Bildung wird im Gehirn (genauer in der Epiphyse, also der Zirbeldrüse) durch Licht gehemmt. Bei Dunkelheit wird diese Hemmung aufgehoben, die Produktion steigt an und mit ihr auch die Sekretion des Melatonins. Andere Produktionsorte im Körper sind der Darm und die Netzhaut des Auges. Die Melatoninkonzentrationen steigen im Laufe der Nacht um den Faktor drei (bei älteren Menschen) bis zwölf (bei jungen Menschen) an, das Maximum wird gegen drei Uhr morgens erreicht – mit einer jahreszeitlich wechselnden Rhythmik. Die Sekretion wird durch Tageslicht gebremst.

Im Winter, wenn das Tageslicht nur wenige Stunden vorhält, bleibt der Melatoninspiegel auch tagsüber erhöht. Als Folge davon können Müdigkeit, Schlafstörungen und Winterdepressionen auftreten. Als Gegenmaßnahme wird empfohlen, die kurze Phase von Tageslicht für Spaziergänge zu nutzen. Alternativ kommt auch eine Lichttherapie in Frage.

Das aus der Nachtmilch von Kühen aufwändig gewonnene Melatonin unterliegt als Lebensmittel keiner Verschreibungspflicht und kann in der Apotheke rezeptfrei gekauft werden. Der Melatonin-Gehalt in den Nacht-Milchkristallen ist 100 Mal höher ist als bei herkömmlicher Milch. Gut schlafen und fit aufwachen – das wünschen wir uns alle.

Schlafen und natürliches Melatonin
Milchkristalle enthalten natürliches Melatonin und werden aus reiner und fettfreier Nachtmilch hergestellt. Diese wird in einem Kaltverfahren zu Milchkristallen verarbeitet. Milchkristalle werden einfach in Milch oder in Ihr Lieblingsgetränk eingerührt und vor dem Schlafengehen getrunken.

Erleben Sie das Geheimnis natürlichen Melatonins.
100% natürliches Melatonin
bioverfügbar

Milchkristalle erhalten Sie bei uns in der Weltapotheke.