Für das Immunsystem Die Zistrose ist eine der ältesten bekannten Heilpflanzen. Dank des hohen Polyphenolgehalts wirkt sie stark antioxidativ und hilft bei einer Vielzahl von Entzündungen. Sie wird meist als Creme oder Tee angewendet und kann – innerlich oder äußerlich, je nach Darreichungsform – bei einer Vielzahl von Problemen im Magen-Darm-Bereich, grippalen Infekten, Hautproblemen, Pilzinfektionen oder auch Parodontitis helfen. Das gesamte Wirkungsspektrum umfasst aber noch mehr Bereiche. Das natürliche Vitamin C aus der Acerolakirsche trägt zur normalen Funktion des Immunsystems bei und unterstützt die Abwehrkräfte zusätzlich.