Die Wirkkräfte der Melisse besänftigen inneren Druck, wenn man dazu veranlasst ist, ständig nach außen hin etwas darstellen zu müssen. Sie hat diese wohltuende Kraft aufgrund ihres erdenden, innerlich ordnenden Konzepts. Erst durch Lockern des äußerlichen Formzwangs ist es möglich die wahren Strukturen von Dingen und Umständen zu erkennen – was wiederum die Herzenswahrnehmung fördert. Dieser Prozess wird sicher und wohltuend erlebt, wenn die ruhige, erdende Kraft stark ist. Unnötigen Gefühlswege, belastende Unruhe und lose Gedanken treiben den Geist in einem Strudel, in dem die einfachen, bodenständigen Dinge übersehen werden, obgleich sie oft Lösungen bieten würden. Die Wirkkräfte der Melisse helfen dabei, die Struktur von etwas zu erkennen, indem sie Ruhe durch Ordnung vermitteln. Sie können helfen, sich selbst ein wenig zurückzunehmen, seine Angelegenheiten zu ordnen, ins Gleichgewicht zu kommen bzw. in schwierigen Situationen die Balance zu halten, insbesondere wenn man Angst davor hat, den Überblick oder den Boden unter den Füßen zu verlieren. Insofern fördert sie Selbstständigkeit, Unabhängigkeit und Realitätssinn, indem sie die wirkliche Wurzel von Ordnung und Sicherheit im eigenen Selbst stärkt und das stets beunruhigende, irreführende Gefühl diese Qualität im Äußeren finden, erlangen oder darstellen zu müssen, lindert.

Melisse hat die Kraft, das „Prinzip Wind“ zu beruhigen und unterstützt das Erdelement. Sie vermittelt die Planetenkräfte von Mond und Saturn in ausgeglichener Verbindung.

Die ALCAHEST Quintessenzen sind traditionelle Gewürz-Kräuter Spirituosen basierend auf kunstvollen Rezepturen verschiedener Pflanzen, insgesamt ebenso von quintessentiellem Charakter.

 
Empfohlene Tagesdosis:
3 x 5 Tropfen
 

Kräuterspirituose

Trocken, lichtgeschützt und kindersicher aufbewahren. Kein Ersatz für abwechslungsreiche Ernährung. Die angegebene Verzehrmenge nicht überschreiten.